◄ VorherigeMensch ärgere Dich nichtWeiter ►

Sie sind hier

Mensch ärgere Dich nicht

„Mensch ärgere Dich nicht“ ist eines, wenn nicht der Klassiker unter den deutschen Gesellschaftsspielen. Das Brettspiel wurde von Josef Friedrich Schmidt im Winter 1907/1908 erfunden und erlangt während des ersten Weltkrieges große Popularität. Schon bis 1920 konnte der Spieleverlag des Erfinders eine Millionen Exemplare verkaufen. In fast unveränderter Form wird das Spiel heute von der Schmidt Spiele GmbH weiterhin erfolgreich vermarktet. Weit mehr als 70 Millionen Spiele wurde bisher verkauft. Das Programm um die Marke wird heute durch Lizenzprodukte vom Spieleteppich bis zum Handy-Game abgerundet und hat nichts von seiner Popularität eingebüßt.