Einführung

Bibi & Tina, zwei fröhliche, aufgeschlossene Teenager, sind unzertrennliche Freundinnen und begeisterte Reiterinnen. So oft es geht, besucht Bibi ihre Freundin auf dem Martinshof. Hier helfen die beiden Tinas Mutter. Dass Bibi hexen kann, ist Frau Martin dabei gar nicht so recht. Auf dem Reiterhof darf Bibi daher nur in Notfällen ihre Hexkraft einsetzen. Wobei sie den Begriff „Notfall“ hin und wieder auch großzügiger auslegt.

Während Bibi eine kleine Draufgängerin ist, verhält sich Tina etwas besonnener. Sie lässt sich aber gerne von Bibi mitreißen, besonders wenn es heißt, gegen Ungerechtigkeiten vorzugehen. Tinas Freund, Alexander von Falkenstein, ist dann meistens mit dabei. Alex ist der Sohn des Grafen von Falkenstein, der den Martinshof verpachtet.

Die beiden abenteuerlustigen Freundinnen lieben die Natur und haben ein großes Herz für Tiere. Am liebsten sind sie auf ihren Pferden Sabrina und Amadeus unterwegs und reiten um die Wette. Besonders Mädchen freuen sich auf jedes neue Abenteuer von Bibi & Tina.

Kurzhistorie

Die Resonanz auf die Bibi-Blocksberg-Folgen „Der Reiterhof Teil 1 und 2“, in denen Bibi zum ersten Mal Ferien auf dem Martinshof verbringt, ist so groß, dass die Idee eines Spin-Offs schnell in die Realität umgesetzt wird.

1991 erscheint das erste Bibi & Tina-Hörspiel. Autor ist Ulli Herzog, der Regisseur vieler Hörspiele.

1992 werden die ersten Bände der Bibi & Tina-Buchserie veröffentlicht, die in den folgenden Jahren ebenso wie die Hörspielserie erfolgreich ausgebaut wird.

Die Website zur Serie www.bibiundtina.de wird zu einem beliebten Treffpunkt der Fans. Inzwischen sind Bibi & Tina nicht nur in allen relevanten Kanälen des Web 2.0 zu finden, sondern wie selbstverständlich auch auf Smartphones und Tablets zu Hause.

2002 erscheint zum ersten Mal ein monatliches Bibi & Tina-Magazin. Im selben Jahr ist die erste Zeichentrickfolge auf Video im Handel. Es entsteht eine pferdestarke Zeichentrick-Serie, die kurz darauf auch im Fernsehen mit top Einschaltquoten ausgestrahlt wird und inzwischen aus 54 spannenden Zeichentrick-Folgen besteht.

2014 kommt der erste Bibi & Tina-Realfilm unter der Regie von Detlev Buck ins Kino und wird zu einem echten Blockbuster. Es ist der Beginn einer beispiellosen Erfolgsgeschichte in der deutschen Kinolandschaft.  

2017 haben vier unglaublich erfolgreiche Kinofilme über 6,6 Millionen Zuschauer begeistert!